Puureheimet Brotchorb | Wohnen in der Stiftung Puureheimet Brotchorb
Der Bauernhof mit dem Wohnheim auf der Hinterbuchenegg, in der Nähe von Zürich ist für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Suchtmittelabhängigkeit. Wir betreuuen familliär und kompetent, fördern die Selbständikeit und die individuellen Ressourcen der BewohnerInnen.
1151
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1151,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-5.3,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive
wohnen

Wohnen

Die Stiftung Puureheimet Brotchorb ist eine familienähnliche Lebensgemeinschaft. Wir begleiten auf dem Weg zu einer grösstmöglichen Selbständigkeit im Alltag aber auch bei der beruflichen Rehabilitation. Zudem unterstützen wir beim Aufbau eines sozialen Netzes. In einer intakten Landschaft und Natur, abseits von Lärm und Verkehr und trotzdem stadtnah gelegen, bietet das Puureheimet einen gesunden Lebensraum.

Die Gemeinschaft der Stiftung Puureheimet Brotchorb unterstützt jede BewohnerIn bei ihrer persönlichen Entwicklung. Das tägliche Miteinander wirkt verbindend und schafft Vertrauen unter den BewohnerInnen, so dass die Gemeinschaft ein tragendes Element des Aufenthalts wird.

Die Aussenwohngruppe Flarz spricht BewohnerInnen an, die sich während des Aufenthalts im Wohnheim stabilisieren konnten und sich wieder nach aussen orientieren möchten.

1_haus_im_herbst_b
Bild 1-3 Alternative_b
2_spiel_b