Erntedankfest 2023
3297
post-template-default,single,single-post,postid-3297,single-format-standard,bridge-core-3.1.4,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.5,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive

Erntedankfest 2023

Erntedankfest 2023

Hejo, spann den Wagen an,
Denn der Wind treibt Regen übers Land.
Hol die gold’nen Garben, hol die gold’nen Garben!

Unser Erntedanklied, gesungen in wunderbarem Kanon! Auch dieses Erntejahr brachte eine vielfältige und frohe Farben- und Artenpracht. Die Kartoffeln sprangen schon fast selbständig aus dem Boden. Die Tomaten und Peperoni konnten richtig Sonne tanken und froh gedeihen. Die Karotten wuchsen knackig und orange in die Länge und konnten in grossen Mengen aus Boden gezogen werden. Zucchinis versuchten sich unter die Kürbisse zu schmuggeln und verursachten spannende Rätselunterhaltungen. Einzig die Apfelbäume hatten wieder ein schwieriges Jahr und somit fiel auch im 2023 die Apfelernte magerer aus als in Vorjahren. Da wir in erster Linie ein Selbstversorgerhof sind, macht sich diese Einbusse auch bei unseren Hofladen-Kunden bemerkbar: Wir konnten leider keinen Apfelmost zum Verkauf anbieten.

Mit der grossen Ernte an Karotten haben wir auch angefangen etwas zu experimentieren: Rüeblimost! Die Einen lieben es, die Anderen rümpfen die Nase. ^^

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.