Stallweihnacht 2023
3311
post-template-default,single,single-post,postid-3311,single-format-standard,bridge-core-3.1.4,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.5,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive

Stallweihnacht 2023

Stallweihnacht 2023

Maria durch ein Dornwald ging,
Kyrie eleison.
Maria durch ein Dornwald ging,
der hat in sieben Jahrn kein Laub getragen.
Jesus und Maria.

Was trug Maria unter ihrem Herzen?
Kyrie eleison.
Ein kleines Kindlein ohne Schmerzen,
das trug Maria unter ihrem Herzen.
Jesus und Maria.

Da haben die Dornen Rosen getragen,
Kyrie eleison.
Als das Kindlein durch den Wald getragen,
da haben die Dornen Rosen getragen.
Jesus und Maria

Wir waren auch dieses Jahr im Neuen Stall um gemeinsam das Weihnachtsfest zu feiern. Gross und klein, jung und alt, verwandt und befreundet; umgeben von unseren schönen Kühen, welche höchst konzentriert die besten Happen aus der Futterkrippe suchten und genüsslich verzehrten und auch immer wieder den Kontakt zum nächsten Zweibeiner suchten. Auch dieses Jahr kamen wir in den Genuss von verschiedenen Beiträgen: Andrea las die Weihnachtsgeschichte in Mundart, Jakob spielte ein Bouquet auf der Gitarre, Ursula liess die Puppe tanzen und erzählen und das Duo Jana & Christoph bezauberten uns mit Stimme, Gitarre und Soundbox.

Der Weg zum wärmenden Glühmost und den feinen Laugenbrezeln wurde vom Kanon Dona Nobis Pacem untermalt.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.